Heizen mit Umweltwärme

Wärmepumpen

Das sollten Sie wissen

Wärmepumpen nutzen die in Erde, Luft oder Wasser gespeicherte Solarenergie. Der dazu notwendige Stromverbrauch ist dank effizienter Anlagen nur minimal. Außerdem können Sie diesen Strom ja auch selbst erzeugen.

Die Wärmepumpe funktioniert umgekehrt wie ein Kühlschrank: der entzieht die Wärme des Innenbereichs und gibt sie in die Umwelt ab, die Wärmepumpe entzieht der Umwelt die gespeicherte Wärme und leitet sie in die Wohnräume.

Dank stetiger technischer Weiterentwicklung sind Wärmepumpen inzwischen eine der umweltfreundlichsten Heizungsvarianten: es werden keinerlei Rohstoffe als Brennmaterial benötigt, lediglich ein geringer Stromverbrauch zum Betrieb der Anlage fällt an.

So funktioniert die Wärmepumpe

  • Die Funktionsweise des Wärmepumpensystems


Heizen mit Wärmepumpen - Fragen oder Wünsche?

Weitere Informationen beim Bundesverband Wärmepumpe. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne: 07161 - 41 883